Musisch-kreative Werkwochen

Ferien kreativ gestalten in Aachen

Seit über 50 Jahren sind die musisch-kreativen Werkwochen in der Bleiberger Fabrik eine feste Größe bei der Wahl des Ferienprogramms von Kindern und Jugendlichen.

Das Besondere daran: Das Herzstück einer jeden Werkwoche sind die kreativen Kursangebote. Hier kann sich unter fachkundiger Anleitung ausprobiert, erste Erfahrung mit neuen Materialien gewonnen und über den Tellerrand geschaut werden. Die geschulten Künstler begleiten die Teilnehmenden bei ihren Experimenten und im kreativen Schaffen partnerschaftlich und unterstützen sie bei der Umsetzung ihrer Ideen. Hierbei steht das Lernen von- und miteinander im Mittelpunkt und ist zentraler Bestandteil einer jeden Werkwoche. Es gibt – bis auf wenige Ausnahmen – keine festen Kursangebote, so dass jede/r in die Ateliers, in denen mit Holz, Stein und Farbe gearbeitet wird, hineinschnuppern kann. In allen Schulferien bietet das Team der ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen dazu vier oder fünf Tage lang ein buntes Rahmenprogramm für die Teilnehmenden zwischen sieben und 17 Jahren an.

Etwa 60 bis 120 Teilnehmende finden dann für einige Tage eine kreative Heimat in der Bleiberger Fabrik und können abends in der BDKJ Jugendbildungsstätte Rolleferberg bei Programmpunkten wie Singrunde am Lagerfeuer, Nachtwanderung, einer gemeinsamen Spielrunde oder einer Diskothek vom Werkstatt-Alltag abschalten und neue Ideen für den nächsten Tag sammeln.

Nach bisher über 560 Werkwochen, die sowohl im Aachener Stadtgebiet als auch in der Eifel stattfanden, kommt das Aachener Traditionsangebot im Sommer 2017 wieder zurück nach Aachen und verbringt die Sommerferien in der Jugendbildungsstätte Rolleferberg in Aachen-Brand, die bis dahin nach einer langen Umbauphase in neuem Glanz erstrahlt.

Neu seit den Osterferien 2016 ist die Morgenbetreuung, die speziell für Kinder von berufstätigen Eltern angeboten wird. Die Werkzeit startet ab dem Jahr 2017 für alle, die ohne Übernachtung an der Werkwoche teilnehmen, bei Bedarf früher. Sie können zwischen 8:00 und 9:30 Uhr in die Bleiberger Fabrik kommen und werden in den Werkstätten schon am Morgen durch unsere Künstler und das Team der ehrenamtlichen Mitarbeiter betreut.

Auch wieder im Programm für das kommende Jahr wird die „WW für alle von 0-99 Jahren“ sein. Nach einer erfolgreichen Pilotwoche in den letzten Sommerferien möchten wir in der Woche vom 31.07.–04.08.17 wieder eine gemeinsame Werkwoche mit Familien, Bekannten, Verwandten und Freunden verbringen und gemeinsam kreativ werden. Wir freuen uns also auf neue Herausforderungen im kommenden Jahr, aber auch auf Altbewährtes und auf viele neue und alte Gesichter in den Werkwochen.

Eine Werkwoche dauert 4–5 Tage und kostet 80/90 EUR ohne und 120/140 EUR mit Übernachtung. Geschwisterkinder erhalten einen Rabatt von 10 bzw. 20 Euro.